· 

1x1 Lernkärtchen

Heute lernen die Kinder in der Schule zuerst die Kernaufgaben des Einmaleins: 2x, 5x und 10x. Anschliessend leiten sie die restlichen Aufgaben von diesen Kernaufgaben ab.
Das Ziel ist, dass sie anschliessend das 1x1 umfassend automatiseren können und nicht mehr jede einzelne Reihe auswendig lernen müssen. Jede 1x1 Aufgabe hat auch eine Umkehraufgabe. Das halbiert die Anzahl Aufgaben, die die Kinder abspeichern müssen. Gerade für Kinder mit einer ausgewiesenen Rechenschwäche oder für Kinder mit Schwierigkeiten bei der Memorisierung stellt diese Vorgehensweise eine Erleichterung dar. Das Arbeitsgedächtnis wird entlastet.

 

Auf unseren Lernkärtchen visualisieren wir auf der einen Seite die Aufgabe am 100-Punktefeld. Auf der Rückseite stehen dann die beiden passenden Rechnungen und das Resultat. Zum Beispiel: 5 • 4 = 20 / 4 • 5 = 20.

 

Unsere 1x1 - Lernkärtchen findest du hier: 1x1 Lernkärtchen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0