Lernspiele Thema "Grammatik"

Auf dieser Seite findest du alle unsere Lernspiele zum Thema "Grammatik" der deutschen Sprache.

- Verbendomino: Präteritum - Perfekt

- Verbenmemorys: schwache und starke Verben im Infinitv und Präteritum

- Quartett: Verben

- Quartett: 4 Fälle


Verbendomino

Das Ziel ist, zur gegebenen Präteritumform die korrekte Perfektform zu finden oder umgekehrt.
Zum Beispiel:
er ging - er ist gegangen

Wenn das Kind das passende Kärtchen hat, legt es sein Kärtchen an das bereits auf dem Tisch liegende Kärtchen an. So entsteht die Dominoschlange.

 

Lehrplan 21 Bezug

• Die Schülerinnen und Schüler können erste Erfahrungen mit den Begriffen Präsens, Präteritum und Perfekt sammeln (D.5.D.1b).

• Die Schülerinnen und Schüler können Präsens, Präteritum und Perfekt sowie Infinitiv und Personalform benennen (D.5.D.1c).

• Die Schülerinnen und Schüler können regelmässige, unregelmässige und trennbare Verben im Präteritum und Futur verwenden (DaZ.5.B.1m).

Verben-Domino: Präteritum - Perfekt

Das Domino besteht aus 23 laminierten Kärtchen, die 4,5cm x 8,9 cm gross sind. Die beiden grammatikalischen Zeiten unterscheiden sich farblich.

CHF 13.90

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Verbenmemorys

Das Ziel ist, zum konjugierten Verb den passenden Infinitiv zu finden und umgekehrt. Die beiden Memorys können gemischt werden oder auch getrennt gespielt werden.

Wenn du die Memorys mischen möchtest, kannst du bei der Bestellung die Farbe unter "Anmerkungen" wünschen. Dann produzieren wir beide Memorys in der gleichen Farbe.

 

Folgende Memorys findest du auf dieser Seite:

- Verbenmemory: Präteritum - Infinitiv: regelmässige Verben (ca. ab 3. Klasse)

- Verbenmemory: Präteritum - Infinitiv: unregelmässige Verben (ca. ab 3. Klasse)

 

LEhrplan 21 Bezug

Siehe oben stehend bei "Verbendomino".

 

Verben-Memory: Präteritum - Infinitiv (schwache V.)

Diese Memory ist leicht einfacher, weil es nur aus regelmässigen (schwache) Verben besteht. Die Verben ändern ihren Stammvokal nicht.
Die Kärtchen sind laminiert und 4 x 4 cm gross. Das Memory besteht aus 18 Verbenpaaren, insgesamt 36 Kärtchen.

CHF 13.40

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Verben-Memory: Präteritum - Infinitiv (starke V.)

Dieses Memory ist anspruchsvoller als da oben stehende, da es nur aus unregelmässigen (starken) Verben besteht. Diese Verben wechseln ihren Stammvokal.
Die Kärtchen sind laminiert und 4 x 4 cm gross. Das Memory besteht aus 18 Verbenpaaren, insgesamt 36 Kärtchen.

CHF 13.40

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Quartette

Das Quartett-Spiel eignet sich gut, um in der Gruppe ein Thema zu vertiefen oder zu trainieren. Beim gemeinsamen Spiel können sich die Kinder inhaltlich selber kontrollieren. Bei Unklarheiten oder Fragen können die Schüler und Schülerinnen zuerst in der Gruppe eine Lösung suchen, bevor sie die Lehrpersonen fragen.
Spielerisch wird der Stoff geübt: lesen, sprechen und hören werden trainiert. Die Kinder sind im Normalfall mit Spass und Begeisterung dabei.

 

Folgende Quartette findest du auf dieser Seite:

- Quartett Verben (Verben konjugieren)
- Quartett 4 Fälle

 

Verben Konjugieren

Das Ziel des Quartetts ist, dass die Schülerinnen und Schüler die Verb- und Personalformen üben und automatisieren können. Das Quartett besteht aus zwei Teilen:
1. Teil: Quartette A - E -> schwache Verben

2. Teil: Quartette F - K -> starke Verben

 

Bei jedem Teil kommen jeweils alle grammatikalischen Zeiten vor, die bis zur 6. Klasse wichtig sind.
- Quartette A und F: Präsens

- Quartette B und G: Präteritum

- Quartette C und H: Perfekt

- Quartette D und I: Plusquamperfekt

- Quartette E und K: Futur

 

Im Präsens kommen nur die 2. und 3. Person Singular vor, da diese Verbform bei den starken Verben den Stammvokal ändert.

 

Es kennen entweder die einzelnen Teile erworben werden oder das gesamte Quartettspiel "Verben". Wenn man alle 10 Quartett-Sets (je ein Satz à 4 Karten) besitzt, kann man sie auch anders zusammenstellen. Wenn die Kinder zum Beispiel erst die Zeiten Präsens, Präteritum und Perfekt gelernt haben, können nur diese 6 Quartett-Sets (A, B, C, F, G, H) zum Spielen genommen werden.

Das Spiel kann entweder klassisch als Gruppenspiel durchgeführt werden oder zwei Kinder fragen sich gegenseitig die Karten ab.

 

Lehrplan 21 Bezug

• Die Schülerinnen und Schüler können erste Erfahrungen mit den Begriffen Präsens, Präteritum und Perfekt sammeln (D.5.D.1b).
• Die Schülerinnen und Schüler können Präsens, Präteritum und Perfekt sowie Infinitiv und Personalform benennen (D.5.D.1c).
• Die Schülerinnen und Schüler können Erfahrungen mit den Begriffen: Futur und Plusquamperfekt; (...) sammeln (D.5.D.1d).

Quartett: Verben (gesamtes Spiel)

Das Quartett besteht aus 40 Karten. Jede Karte ist auf 160g Papier gedruckt und einzeln laminiert (125 mic). Die Karten sind dadurch sehr stabil und 10,5 cm x 7,5 cm gross. 4 Karten zusammen bilden ein Set.

CHF 55.90

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Quartett: Verben Teil 1 (schwache V.)

Das Quartett besteht aus 20 Karten. Jede Karte ist auf 160g Papier gedruckt und einzeln laminiert (125 mic). Die Karten sind dadurch sehr stabil und 10,5 cm x 7,5 cm gross. 4 Karten zusammen bilden ein Set.

CHF 29.90

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Quartett: Verben Teil 2 (starke V.)

Das Quartett besteht aus 20 Karten. Jede Karte ist auf 160g Papier gedruckt und einzeln laminiert (125 mic). Die Karten sind dadurch sehr stabil und 10,5 cm x 7,5 cm gross. 4 Karten zusammen bilden ein Set.

CHF 29.90

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Die 4 Fälle (wer, wessen, wem, wen)

Das Ziel des Quartetts ist, dass die 4 Fälle mit der Frageprobe an typischen Nomen (Mann, Frau, Kind, etc.) geübt werden können. Dabei helfen jeweils die Beispielfragen. Damit das Kind eine Karte erhält, muss es die richtige Lösung sagen. Es gibt verschiedene Spielvarianten, die in der Spielanleitung genauer beschrieben werden.

 

Lehrplan 21 Bezug

• Die Schülerinnen und Schüler können Erfahrungen mit den Begriffen: Futur und Plusquamperfekt; vier Fälle; Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv sammeln (D.5.D.1d).

 

Quartett: Die 4 Fälle

Das Quartett besteht aus 24 Karten. Jede Karte ist auf 160g Papier gedruckt und einzeln laminiert (125 mic). Die Karten sind dadurch sehr stabil und 10,5 cm x 7,5 cm gross. 4 Karten zusammen bilden ein Set. Zu folgenden Nomen gibt es ein Set: die Frau, der Mann, das Kind, der Hund, die Dame, das Mädchen. Bei jedem Set kommt jeder Fall (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ) einmal vor. Das Ziel ist, ein vollständiges Set ablegen zu können.

Die Beispielfragen können unten stehend gratis als pdf heruntergeladen werden.

18201

CHF 33.90

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1
Download
Beispielfragen: 4 Fälle
Mit Hilfe der Beispielfragen können die Kinder beim Spiel "Quartett: Die 4 Fälle" die richtigen Antworten finden.
Beispielfragen 4 Fälle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.3 KB
Download
QR-Codes 4 Fälle (Learning Apps)
Wir haben für das Grammatikthema "Die 4 Fälle" bereits existierende Learning Apps getestest und eine Auswahl von guten, fehlerfreien Apps zum Üben und Vertiefen des Themas zusammengestellt.
QR-Codes 4 Fälle (Learning Apps).pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.4 KB