Theaterketten

Theaterketten sind mündliche Hör- und Lesespiele. Sie eignen sich gut als Stundenabschluss oder auch mal als Auflockerung zwischendurch.

Die Kinder trainieren einerseits ihre Aufmerksamkeit, weil sie gut zuhören müssen, damit sie den eigenen Einsatz nicht verpassen. Andererseits müssen sie genau lesen, damit sie die Anweisung wie vorgegeben umsetzen können. Drittens hat jedes Kind einen kurzen szenischen Auftritt. Es muss sich also vor der Klasse kurz exponieren: Dazu braucht es Mut. Gelingt der Auftritt, wird das Selbstvertrauen gestärkt.

Und nicht zuletzt beinhalten diese Theaterketten immer viel Humor und die Kinder amüsieren sich köstlich. Gemeinsames Lachen stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl.

 

So funktionieren die Theaterketten:

Jedes Kind erhält eine oder mehrere Karten. Auf jeder Karte steht unten fett gedruckt, was das Kind machen muss. Zum Beispiel: "Stehe auf und klatsche drei Mal in die Hände." Auf der oberen Kartenhälfte steht die Handlung, die passiert, bevor man an die Reihe kommt. Zum Beispiel: "Ein Kind legt seinen Kopf auf das Pult und tut so, als ob es schläft."

Das Ziel ist, dass die Theaterkette wie ein Theater zügig gespielt wird und jedes Kind zum richtigen Zeitpunkt seinen Teil dazu beiträgt.

 

Wenn die Kinder bereits eine gewisse Übung im Ablauf von Theaterketten haben, eignet sich dieses Spiel auch für einen Schreibanlass. Jedes Kind kann nach Vorgaben eine Theaterkette für die Klasse schreiben.

Die Vorlage findest du auf meiner lehrermarktplatz.de Seite.
Du bist dir nicht sicher, ob die Theaterketten etwas für dich und deine Schulklasse ist? Auf lehrermarktplatz.de biete ich dir eine Theaterkette mit 12 Karten an, die du runterladen und selber ausdrucken, laminieren kannst.

 

Lehrplan 21 Bezug

• Die Schülerinnen und Schüler können die Sichtweise einzelner Figuren erkennen und sich in sie hineinversetzen (z.B. indem sie die Figuren darstellend spielen) (D.6.A.1d).

 

• Die Schülerinnen und Schüler können wesentliche Eigenschaften der Figuren, Orte und Handlungen in altersgerechten Geschichten oder einzelnen Szenen erkennen und auf folgende Arten damit umgehen: (...), szenisch darstellen (z.B. Standbild, Pantomime, Stegreiftheater), schreibend umsetzen (z.B. Textanfang/-schluss ergänzen, aus der Sicht einer Figur schreiben), (...) (D.6.A.1e).

 

• Die Schülerinnen und Schüler können ein globales Hörverständnis zu verschiedenen Hörtexten aufbauen (z.B. Erzählung, Theaterstück, Szene aus Film, Gedicht, Sachtext) (D.1.B.1d).

 

• Die Schülerinnen und Schüler können mit Unterstützung eine Hörerwartung aufbauen (z.B. Vorwissen aktivieren, durch vorheriges Lesen der Hörverständnis-Fragen) (D.1.B.1e).


Theaterkette 1

Die Theaterkette besteht aus 24 laminierten Karten. Die Kärtchen sind 5,6 x 6 cm gross.

CHF 13.40

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Theaterkette 2

Die Theaterkette besteht aus 24 laminierten Karten. Die Kärtchen sind 5,6 x 6 cm gross.

CHF 13.40

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1

Theaterkette 3

DieTheaterkette besteht aus 24 laminierten Karten. Die Kärtchen sind 5,6 x 6 cm gross.

CHF 13.40

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1