1x1 Lernkärtchen

Die Kinder lernen in der Schule zuerst die Kernaufgaben des Einmaleins: 2x, 5x und 10x einer Zahl. Anschliessend leiten sie die restlichen Aufgaben von diesen Kernaufgaben ab. Das Ziel ist, dass sie somit das 1x1 umfassend automatiseren können und nicht mehr jede einzelne Reihe auswendig lernen.

Jede 1x1 Aufgabe hat auch eine Tauschaufgabe. Das halbiert die Anzahl Aufgaben, die die Kinder beherrschen müssen. Gerade für Kinder mit einer ausgewiesenen Rechenschwäche oder für Kinder mit Schwierigkeiten bei der Memorisierung stellt diese Vorgehensweise eine Erleichterung dar. Das Arbeitsgedächtnis wird entlastet.

 

Unsere 1x1 Lernkärtchen rücken die Visualsierung der Malaufgaben in den Vordergrund. Dadurch soll das Operationsverständnis der Multiplikation beim Kind gestärkt werden.
Wir visualisieren die 1x1-Aufgaben am 100-Feld, so wie das in vielen Lehrmitteln thematisiert wird. Dadurch sollte dem Kind die Darstellung bereits vertraut sein. Die Automatisierung funktioniert über die Abspeicherung eines passenden Bildes zur Multiplikation.

 

Das Kind kann beim 100-er Feld seine bevorzugte Rechnung - beim Beispiel entweder 6 • 10 oder 10 • 6 -  mit wasserfestem Filzstift markieren, indem es entsprechende "Päckchen" einzeichnet.

 

Die Farben unserer 1x1 Lernkärtchen haben wir den jeweiligen 1x1-Tafeln des Lehrmittels angepasst.
Zusätzlich können die 1x1 Lernkärtchen auch in neutraler Farbe erworben werden.


LEhrplan 21 bezug

• Die Schülerinnen und Schüler kennen Produkte aus dem kleinen Einmaleins mit den Faktoren 2, 5 und 10. (MA.1.A.3c)

• Die Schülerinnen und Schüler können Produkte aus dem kleinen Einmaleins in Faktoren zerlegen (z.B. 36 = 6 · 6 = 4 ·9) (MA.1.A.3c)

 

• Die Schülerinnen und Schüler kennen die Produkte des kleinen Einmaleins. (MA.1.A.3d)

• Die Schülerinnen und Schüler können Beziehungen zwischen Produkten nutzen (z.B. 6 · 8 ist um 8 grösser als 5 · 8 oder mit dem Kommutativgesetz: z.B. 8 · 3 = 3 · 8). (MA.1.A.4d)

 

• Die Schülerinnen und Schüler verstehen die Division als Umkehroperation der Multiplikation und den Zusammenhang zur Addition (z.B. 28 : 7 = 4 → 28 = 4 · 7 → 28 = 7 + 7 + 7 + 7). (MA.1.A.4e)

• Die Schülerinnen und Schüler verstehen die Division als Umkehroperation der Multiplikation und den Zusammenhang zur Addition (z.B. 28 : 7 = 4 → 28 = 4 · 7 → 28 = 7 + 7 + 7 + 7). (MA.1.B.1d)


1x1 Lernkärtchen

Farbiges Papier 160 g/m2, laminierte Kärtchen, 6 x 6 cm gross. Insgesamt sind es 55 Kärtchen. Die Farben der Kärtchen entsprechen den Farben der 1x1-Tafel des jeweiligen Lehrmittels.
Achtung: Für das Lehrmittel "Primarstufe Mathematik" haben wir die Aufgaben mit 0-mal (hellgrüne Zeilen) weggelassen.
Die Beispielbilder zu den Lehrmitteln "Mathwelt" und "Mathematik Primarstufe" folgen.

CHF 36.90

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1