Schriftlich Rechnen

Die Kärtchen dienen zum Repetieren und Automatisieren der 4 schriftlichen Grundoperationen. Jedes Kärtchen funktioniert nach dem Prinzip "Hüpf im Päckchen". Das heisst, das Resultat der Rechnung ist jeweils die Anfangszahl der nächsten Rechnung. Die letzte Rechnung muss als Lösung die Zielzahl ergeben. Auf jedem Kärtchen kommt jede Operation (+ / - / • / : ) einmal vor.

 

Die Idee ist, dass das Kind selbstständig arbeiten kann, indem es seine Rechnungen durch das "Hüpf im Päckchen"-Vorgehen selbstständig kontrollieren kann. Die Kärtchen sind für 3 Lernniveaus differenziert:

Niveau I: Zahlenraum bis 100 000

Niveau II: Zahlenraum bis 1 000 000

Niveau III: Zahlenraum > 1 000 000

 

Mit den Kärtchen können auch die halbschriftlichen Rechenverfahren trainiert werden, da mit dem LP 21 nur noch die schriftliche Addition und Subtraktion gelehrt werden.

 

Wir bieten die Kärtchen in 2 Versionen an:

- einmal mit der Schreibweise für die Schweiz

- einmal mit der Schreibweise für Deutschland

 


Lehrplan 21 Bezug

• Die Schülerinnen und Schüler können schriftlich addieren und subtrahieren. (MA.1.A.3d).

 

• Die Schülerinnen und Schüler können bis 4 Wertziffern multiplizieren (im Kopf oder mit Notieren eigener Rechenwege, z.B. 45 · 240) (MA.1.A.3e).

 

• Die Schülerinnen und Schüler können natürliche Zahlen durch einstellige Divisoren dividieren (im Kopf oder mit Notieren eigener Rechenwege, z.B. 231 : 7) (MA.1.A.3e).


Kärtchen: Schriftlich Rechnen

Es sind 24 Kärtchen: für jedes Lernniveau 8 Kärtchen. Auf jedem Kärtchen kommt jede Rechenoperation einmal vor.
Die Kärtchen sind 7,5 cm x 8,8 cm gross und laminiert. Sie sind auf 160g Papier gedruckt.
Einsetzbar ca. ab 5. Klasse

CHF 15.90

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit1